Kunst am Bau - Bürgerspital Solothurn

10.07.2019

2020 wird der Neubau des Bürgerspitals Solothurn eröffnet und damit auch das seit 2017 in Akribie geplante Kunstwerk von Christoph Haerle – eine farbige Betonmauer, die 5 Meter hoch und 60 Meter lang zum Haupteingang des Spitals führt.

Eine Einzelausstellung am Zürich Contemporary Art Weekend widmet sich diesem Projekt des Künstlers.  Was er sich ausgedacht hatte, wurde so noch nie gewagt. In Zusammenarbeit mit einem eingeschworenen Team von Experten, Praktikern und Maschinisten ist ein Aussergewöhnliches Kunst-und-Bau-Projekt entstanden.

Nebst Entwurfsmaterial, Plänen und einem dokumentarischen Film über das Projekt, die Haerles aufwendige Vorarbeit visualisieren, werden in der Ausstellung auch Objekte gezeigt, die im selben neuartigen Betonverfahren entstanden sind.

Die Entwicklung von der Idee, mit Beton zu malen, über die Planung bis zur Realisierung hat zu einem ungeahnten Prozess geführt und einen neuen Weg in der Betonverarbeitung eröffnet.

Die Ausstellung findet noch bis zum 13. Juli 2019 statt.

© 2017 Vigier Beton – Region Nordwest